Headerbilder4
Headerbilder4

press to zoom
Headerbilder4
Headerbilder4

press to zoom
1/1

Bauherr

Deutscher Alpenverein, Sektion Nördlingen

Die Nördlingerhütte befindet sich auf über 2.200m Höhe. Die bestehende Kläranlage hat aufgrund der sehr wechselhaften Belastung, der Winterpause und der exponierten Lage nicht die Reinigungsanforderungen erfüllt.

Der Kanal wurde als geschlossene Pumpleitung DA75 mit einer Länge von 3.150m und einem Höhenunterschied von 1.050m in schwierigem Gelände verlegt.

Gleichzeitig wurde eine Wasserleitung, eine Gasleitung und ein Datenkabel mitverlegt.

Bau 2020 bis 2021

Projektziel

Geordnete Abwasserbeseitigung der Nördlingerhütte